Umsatz und Beschäftigung

Umsatz und Beschäftigung

Die Fahrradwirtschaft hat sich in den letzten Jahren ökonomisch sehr stark entwickelt. Umsatztreiber hierbei sind nicht nur E-Bikes, Cargobikes und eine beeindruckende Qualitätsentwicklung aller Segmente, sondern auch innovative Dienstleistungen sowie neue Vertriebsformen. In 2022 erwirtschafteten 63.000 Menschen in der Fahrradwirtschaft 28.200.000.000 € – Tendenz steigend.

HYM-201910_092_bearbeitet
Vollbeschäftigte
0
Gesamtumsätze
0 Mrd. €

Quelle: T3 Institut

Zahlenspiegel:

Ausbildung

Lehrlinge in der Zweiradmechechatronikausbildung
im Jahr 2021
0
begonnene Ausbildungen
Zweiradmechatronik/Zweiradmechanik
in Deutschland
im Jahr 2021
0
Quelle: Bundesinstitut für Berufsbildung / Deutsche Handewerkszeitung

Beschäftigte in der Fahrradbranche

Stand: 2023

No Data Found

Quelle: T3 Institut 2023

Zahlenspiegel:

Umsätze

Gesamtumsatz der deutschen Fahrradwirtschaft
im Jahr 2022
0
Gesamtumsatz mit dem Verkauf von Fahrrädern und E‑Bikes
in der Europäischen Union
im Jahr 2021
0

Quelle: T3 Institut / CONEBI

 

Umsatz in der Radlogistik in Deutschland
im Jahr 2022
0

Quelle: Radlogistikverband Deutchland

Umsatz nach Teilbereichen

in Mio €. Stand: 2023

No Data Found

Quelle: T3 Institut 2023

Entwicklung der Beschäftigung

Zuwachs 2022 zu 2019

No Data Found

Quelle: T3 Institut 2023

Entwicklung der Beschäftigung

Zuwachs 2019 zu 2014

No Data Found

Quelle: Branchenstudie Fahrradwirtschaft des Wuppertal-Instituts (2020)

Entwicklung des Umsatzes

Zuwachs 2022 zu 2019

No Data Found

Quelle: Branchenstudie Fahrradwirtschaft des Wuppertal-Instituts (2020)

Entwicklung des Umsatzes

Zuwachs 2019 zu 2014

No Data Found

Quelle: Branchenstudie Fahrradwirtschaft des Wuppertal-Instituts (2020)

Fahrradtourismus

Fahrrad-
tourismus

Der Fahrradtourismus stellt einen Umsatz- und beschäftigungsstarken Wirtschaftsbereich dar. Im Jahr 2022 wurden im Fahrradtourismus 16,4 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet und 263.000 Mitarbeitende beschäftigt. Allein 2019 wurden 5,4 Millionen Radreisende bedient, welche Urlaube mit mindestens sieben Übernachtungen vorgenommen haben. Dazu kamen 12 Millionen Kurzreisende und 330 Millionen Tagesausflüge.

iStock-1164431942

Umsatzentwicklung im Fahrradeinzelhandel

Im Vergleich zum gesamten Einzelhandel. Preisbereinigt. Index zum Basisjahr 2015 = 100 (%)

No Data Found

Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis, 2022)